Kurzportrait

Gründungsjahr: 1988 

Ziel des Kunstkreises: Erfahrungsaustausch, die künstlerische Weiterent­wicklung und die Förderung der Kreativität und die Bereicherung der Kulturszene des Marktes Nittendorf. Bei unseren monatlichen Treffen werden Projekte besprochen, aktuelle Arbeiten vorgestellt und diskutiert.

Der Nittendorfer Regenbogen steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Nittendorfer Gemeindebereich offen.
Unsere gemeinsamen Ausstellungen sind seit der Gründung ein fester Bestandteil des Nittendorfer Kulturlebens.

Wir engagieren uns auch für Projekte wie z.B.:

  • Gestaltung des Pausenhofs der Nittendorfer Grundschule
  • Malaktionen in Kindergärten
  • Kalender "25 Jahre Großgemeinde Nittendorf"